„Geht das oder geht das nicht?“ – Das ist hier die Frage

Wenn Sie häufiger die Hilfen oder Benutzerhandbücher zu Software-Programmen nutzen, kennen Sie das vielleicht auch: Sie wollen wissen, ob eine Software über eine bestimmte Funktion verfügt oder nicht. Aber in der Hilfe steht nirgends: „Die Funktion XY steht in diesem Programm nicht zur Verfügung.“ Schade eigentlich! Hier sagen wir Ihnen

Prozessmanagement in Banken: Kompetenzen und Verantwortung

Wir führen bei einer Großbank zur Zeit ein dreitägiges Grundlagen-Seminar zum Prozessmanagement durch. In den Gesprächen und Diskussionen mit den Teilnehmern stellt sich nun heraus, dass ihre Rollen als Prozessmanager völlig unklar sind, obwohl sie die Prozesse ihres Geschäftsbereiches zu dokumentieren und optimieren haben. Während die reine Dokumentation von Prozessen

Was ist denn Officefloor-Management?

In meinem neuesten Blogbeitrag habe ich ein neues Wort erschaffen, zumindest habe ich es so noch nicht im Internet gefunden: Officefloor-Management. Wer wissen will, was damit gemeint ist, kann im prozessfenster-blog.de den Artikel Prozesssteuerung mit Officefloor-Management nachschauen. Ich bin mal gespannt, ob der Begriff Officefloor-Management in nächster Zeit Relevanz bekommt.

Personalmanagement als Wettbewerbsfaktor für Banken

Ich möchte Ihnen heute einen Artikel eines unserer Kunden vorstellen: Dr. Viktor Lau ist Leiter der Personalentwicklung der Bremer Landesbank. „Die Produkte von Kreditinstituten sind hochgradig homogen, stofflos, stark Erklärungsbedürftig und imitationsfähig. Für die Qualität der persönlich erbrachten Dienstleistung gilt all das nicht. Sie gründet vorrangig in der Qualifikation und