Kurz notiert: Google investiert am meisten in Lobbyarbeit

Die New York Times berichtet, dass Google innerhalb der IT-Branche im ersten Quartal 2012 mehr Geld für Lobbying ausgegeben hat, als Apple, Microsoft und Facebook zusammen. Insgesamt waren es 5,03 Millionen US-Dollar, während Apple “nur” 500.000, Microsoft 1,79 Millionen und Facebook 650.000 US-Dollar ausgaben.

Gründe für die gestiegenen Ausgaben bei Google für Lobbyarbeit seien nicht nur der gestiegene Konkurrenzdruck, sondern auch Druck von Datenschutzexperten sowie laufende Klagen und Prozessen in den USA und Europa aufgrund des umstrittenen Umgangs mit Daten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.