Tagebuch einer Personalbemessung

Die fiktive Component AG steht vor zukunftsweisenden Entscheidungen. Der Wettbewerbsdruck wächst! Um sich positiv von den Mitbewerbern abzuheben, verfolgt die Component AG die Strategie die Beratung zu verbessern. Dafür braucht sie personelle Ressourcen. An zusätzliche Mitarbeiter ist aber nicht zu denken …

Ein Personalbemessungsprojekt soll die Situation lösen. Und Sie können quasi „live“ dabei sein. Denn die beteiligten und betroffenen Personen führen Tagebuch über ihre Einsichten und Erfahrungen.

Der Vorstand Karl N. und die Projektleiterin Andrea S. gewähren genauso Einblick in ihre Überlegungen wie der Organisator Ricardo T. und der IT-Organisator Tobias H. Für die Personalvertretung meldet sich Peter G. zu Wort. Die Mitarbeitersicht spiegelt sich in den Beiträgen von Brigitte W. und Stefan R.

Neben den Tagebucheinträgen der Akteure gibt es auch noch ein umfangreiches Glossar zum Themenkomplex Personalbemessung und einen eigenen Download-Bereich, der verschiedene Unterlagen und Ergebnistypen für Sie bereit hält.

Jetzt ist es aber Zeit zu wechseln: Hier wartet das Tagebuch zum Personalbemessungsprojekt auf Sie:
http://blog.personalbemessung.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.