Zukunftsthemen im Personalmanagement

Laut einer Studie der BWA Akademie aus einer Umfrage unter 100 Personalverantwortlichen aus mittelständischen Firmen und Großunternehmen liegen die Prioritäten für 2012 mit 81% beim Thema Mitarbeiterführung an erster Stelle.

Überraschend ist der zweite Platz in der Prioritätenliste. Mit 71 Prozent sind die Personalleiter der Meinung, dass es besonders wichtig sei, psychische Erkrankungen der Mitarbeiter rechtzeitig zu erkennen um Gegenmaßnahmen einzuleiten. Angesichts des Fach- und Führungskräftemangels können es sich immer weniger Unternehmen erlauben, gute Mitarbeiter durch z.b. Burnout zu verlieren. Es wird erwartet, dass Anti-Burnout-Strategien ab 2012 bei immer mehr Unternehmen zum „Standard-Repertoire der Mitarbeiterbindung“ gehören werden.

An die dritte Stelle auf der Prioritätenskala für 2012 haben 61 Prozent der von der BWA befragten Personalverantwortlichen das Thema Wissensmanagement gesetzt. Für 55 Prozent sind und bleiben innovative Vergütungs- und Arbeitsmodelle eine wichtige Aufgabenstellung für 2012. 43 Prozent wollen sich verstärkt für lebenslanges Lernen im Unternehmen einsetzen.

Quelle: BWA Akademie Bonn

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.