Alle durch ibo vorbereiteten CBPP-Prüflinge waren erfolgreich!

ibo-Vorbereitungskurs CBPP

Eine intensive Woche ist erfolgreich geendet. Drei Tage lang bin ich mit den ibo-CBPP-Prüflingen durch den Stoff aller neun Wissensgebiete des CBOK gegangen. Zwischendurch haben die Teilnehmer immer wieder selbst Prüfungsfragen simuliert. Am Donnerstag gab es dann nochmal einen Tag lang geballte Prüfungsvorbereitung.

Über 140 vom ibo Prüfungsmanagement entwickelten Single-Choice-Fragen bin ich mit den Prüflingen durchgegangen. Jeweils direkt im Anschluss an die Frage haben wir die möglichen Antworten und das richtige Ergebnis besprochen. Manchmal waren sich alle Teilnehmer einig, manchmal teilte sich der Kurs auf zwei Favoriten auf und ganz selten wurden alle 4 möglichen Antworten als richtig erachtet. Und genau so habe ich es aus meiner eigenen CBPP-Prüfung vor zweieinhalb Jahren in Erinnerung: es gab viele eindeutig zu beantwortende Fragen, manchmal stand selbst ich als vermeintlicher BPM-Experte und Co-Autor des CBOK auf dem Schlauch.

Neben dem fachlichen Erörtern der Single-Choice-Fragen habe ich in der Prüfungsvorbereitung auch Wert darauf gelegt, Spitzfindigkeiten der Fragen zu erkennen und darauf zu achten, die Fragen richtig zu lesen.

Freitag war es dann so weit: Die ibo-Prüflinge mussten in drei Stunden 120 Single-Choice-Fragen beantworten. 70% richtige Fragen sind notwendig, um den CBPP zu erlangen. Unmittelbar nach der durch die gfo durchgeführten Prüfung waren sich alle einig, dass der Test anspruchsvoll aber machbar war. Auch wenn am Ende die in der Prüfung gestellten Fragen wieder etwas anders waren als erwartet, haben mir alle Teilnehmer bestätigt, dass Sie sich optimal vorbereitet gefühlt haben.

Wir gratulieren allen neuen CBPP’S und wünschen ihnen viel Erfolg mit dem Titel in der Praxis. Für alle Interessierten gibt es den nächsten ibo-CBPP-Vorbereitungskurs  mit anschließender Prüfung vom 24.09. – 28.09.2012 in Köln.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.