Buntes Rollen-Potpourri mit BPMN

Am Tag der schlechten Wortspiele (12. November) kann man schon mal einen Beitrag über Rollen in BPMN schreiben, ohne gleich aus der Rolle zu fallen („Roll daneben“, sozusagen). In BPMN sind Rollen diejenigen, die etwas machen. Das können Stellen, Funktionen, Org.-Einheiten oder auch Sachmittel sein.

In ibo Prometheus.NET können Sie Lanes und Pools gleichzeitig Stellen, Funktionen und Org.-Einheiten zuweisen. Das kann durchaus sinnvoll sein. Trotzdem ist es natürlich von Vorteil, wenn man noch erkennen kann, was da als Rolle eingesetzt ist. Nicht immer reicht die Bezeichnung dafür aus. Deshalb können Sie Stellen, Funktionen, Org.-Einheiten und Sachmittel unterschiedlich formatieren.

Sie können die Einstellungen dafür in einem Prozessdokument vornehmen (z. B. um die Einstellungen zu testen) oder am Diagrammtyp für alle Prozesse des Diagrammtyps definieren.

So wird’s gemacht:

  1. Öffnen Sie einen BPMN-Prozess.
  2. Wechseln Sie auf die Seite Darstellung.
  3. Klicken Sie in den Dokumentbereich (außerhalb der Prozesselemente).
  4. Öffnen Sie das Fenster Eigenschaften (UMSCHALT + STRG + E).
  5. Klicken Sie im Feld Schriftart (Bereich Darstellung) auf die Dreipunkt-Schaltfläche:
  6. Der Dialog Schriftart bearbeiten wird geöffnet.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten links, um die Navigation zu öffnen:
  8. Wählen Sie in der Navigation den Eintrag zum Formatieren aus und nehmen Sie auf der rechten Seite die gewünschten Einstellungen vor:
  9. Nehmen Sie so die Formatierungen für Stellen, Funktionen, Org.-Einheiten und Sachmittel vor.
  10. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit OK.

Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, können Sie die Einstellungen auch am Diagrammtyp vornehmen. Öffnen Sie dazu den Diagrammtyp und wählen Sie in der Navigation unter Schriftarten den gewünschten Eintrag.

Tipp: Und wenn Sie sich mal wieder einen Überblick über die Rollen in Ihren Prozessen verschaffen wollen, steht Ihnen ab Version 3.6 dafür ein eigener Report zur Verfügung.

Riskieren Sie doch mal einen Blick!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.