Organisationshandbuch – elektronisch und workflowunterstützt (Michaela Hofmann auf der iboCON)

Im sechsten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um das elektronische Organisationshandbuch.

Nach dem Michaela Hofmann gerade ihr berufsbegleitendes Prozessmanagement-Studium abgeschlossen hat, arbeitet sie jetzt Vollzeit als Trainerin bei ibo. Dabei freut sie sich besonders darauf, den Nutzen der Theorie für die Praxis zu vermitteln.

ibo-Blog: Guten Tag, Frau Hofmann. Sie halten auf der iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt einen Vortrag zum Thema Einführung eines elektronischen Organisationshandbuchs mit ibo. Warum?
Michaela Hofmann: Wir, mein Kollege Herr Bingel und ich, halten diesen Vortrag, um unserem Publikum die Vorteile eines elektronischen Organisationshandbuchs gegenüber einem klassischen, ausgedruckten Regelwerk aufzuzeigen. Dabei werden wir auch an konkreten Beispielen den Nutzen von elektronischen Workflows bei der Freigabe und regelmäßigen Prüfung der Organisationshandbuchinhalte veranschaulichen.

Michaela Hofmann
Michaela Hofmann

ibo-Blog: Was erwartet die Teilnehmer?
Michaela Hofmann: Die Teilnehmer dürfen einen Einblick in die Möglichkeiten der elektronischen Dokumentation und Veröffentlichung mit ibo.NET erwarten.

ibo-Blog: Worauf dürfen sie sich dabei am meisten freuen?
Michaela Hofmann: Die Teilnehmer können sich am meisten auf eine etwas kreativere und lockere Vorstellung freuen.

ibo-Blog: … und was wollen Sie unseren Leserinnen und Lesern auf gar keinen Fall verraten?
Michaela Hofmann: Ich werde auf keinen Fall verraten, wie sehr es mich überrascht hat, mich als Hauptreferentin der iboCON auf der Homepage zu entdecken …<zwinkersmiley>.

ibo-Blog: Außer Ihrem eigenen Vortrag … auf welchen Beitrag auf der iboCON freuen Sie sich am meisten?
Michaela Hofmann: Bei all den interessanten Vorträgen fällt es mir schwer, mich zu entscheiden. Ich würde gerne mehr über Design Thinking erfahren, da mir diese Methode im Studium über den Weg gelaufen ist.
Außerdem ist für mich als Trainerin der Vortrag zum Thema Kommunikation sehr interessant, da ich mir erhoffe von Herr Buschardt wertvolle Tipps abschauen zu können.

ibo-Blog: Vielen Dank für das Gespräch, Frau Hofmann!

Dies war ein weiteres Kurz-Interview in unserer iboCON-Reihe. Weitere Interviews werden folgen. Bleiben Sie also am Ball!

Ausführliche Informationen zur iboCON finden Sie unter www.ibo-con.de.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.