Sicherheit in der Cloud? (3. Praxistag, Teil 2)

Die Sparkasse Haslach-Zell arbeitet seit Ende 2013 mit der webbasierten Projektmanagement-Software ibo netProject in der Cloud. Sie hat vor allem von den professionellen Workshop-Tagen bei der Einführung der Software profitiert.

So konnten im Rahmen des Customizings schon die Anforderungen des eigenen Multi-Projektmanagementkonzepts berücksichtigt werden. Dabei wurden strategische Parameter der Balanced Scorecard (BSC) zur Steuerung der Projekt-Aktivitäten der Sparkasse hinterlegt und auch Formulare wie Projektstatus- und Abschlussberichte so gestaltet, dass sie den Anforderungen der Sparkasse entsprechen.

Fragen, die sich im Rahmen der Cloud-Nutzung in Bezug auf die Sicherheit stellten, konnten auf Grund der sicherheitstechnischen und rechtlichen Unterstützung seitens ibo Software GmbH sofort ausgeräumt werden. So gewährleistet z. B. ein umfangreiches Vertragswerk, dass die aktuellen Sicherheitsstandards auch langfristig gewährleistet sind.

ibo netProject: Sichere Cloud
ibo netProject: Sichere Daten auch in der Cloud

So bleiben eigentlich nur die Vorteile: Zugriff auch von außerhalb des Firmennetzes mit Smartphone, Tablet und Notebook, problemlose Einbindung externer Projektmitglieder, keine Aufwände für Betrieb und Support sowie die schnelle Bereitstellung von Patches und neuen Programmversionen. Dazu gehört sicherlich auch, dass während des bisherigen Betriebes keine einzige Downtime gemessen werden konnte.

Den hier zusammengefassten Vortrag hielt Hans-Jürgen Neumaier, Abteilungsleiter Organisation der Sparkasse Haslach-Zell, am 3. Mai 2016 auf dem 3. Praxistag Projektmanagement der ibo Software GmbH.

 

>>> Die Zusammenfassungen der anderen Beiträge sind im einleitenden Beitrag zum 3. Praxistag Projektmanagement direkt verlinkt. <<<

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.