Wer „macht“ Anforderungsmanagement?

„Wer ist in Ihrem Unternehmen für das Anforderungsmanagement bzw. Change Management zuständig (aufbauorganisatorische Ansiedlung)?“

Diese Frage stellte ich den Experten, die beim ibo-Trendforum am 3. November 2015 referieren werden. Die Antworten sind vielfältig und liefern Einblicke in die Praxisvorträge. Lesen Sie selbst.

Anita Plaicher, Senior Business Analystin, Genossenschaftsverband e. V.

„Das Anforderungsmanagement ist einer Stabsstelle zugeordnet.“

Susanne Ansorge, IT Business Services, ING-DiBa AG

„Die Business Analysten in den Fachbereichen und der IT sowie die Projektmanager als Unterstützung der Anforderer (vor allem im Prozess „Vorhaben wird zum Projekt“).“

Mario Steidl, Leiter IT, ERF Medien e. V.

„Das Anforderungsmanagement für den technischen Bereich ist bei uns in der IT angesiedelt, da in einem Medienunternehmen, wie wir es sind, so gut wie alle Projekte mit IT zu tun haben.“

Stefan Kennerknecht, Mitglied der Geschäftsleitung, Fonds Finanz Maklerservice GmbH

„Change- und Anforderungsmanagement wird vor allem im Fachbereich adressiert. Wir bilden unsere Projektleiter und Fachreferenten in diesen Bereichen weiter und steuern vor allem die Veränderungen direkt aus dem Fachbereich heraus. Dies stellt eine große Nähe zu den Betroffenen sicher.
Im Anforderungsmanagement wird die Ausarbeitung, Abstimmung und Priorisierung im Fachbereich verantwortet. Versions- und Konfigurationsmanagement, sowie die Verfolgbarkeit, aber auch die unternehmensübergreifende Koordination findet dann im Umfeld unseres Geschäftsbereichs Innovation & Technologie statt.“

Sebastian Mayer, Business-Analyse und Projektportfoliomanagement, enercity (Stadtwerke Hannover AG)

„Innerhalb der Organisationseinheit der IT sind dafür die Bereiche Fachgebiet Business-Analyse und Projektportfoliomanagement und der Bereich Organisationsentwicklung zuständig.“

Diese Experten und Praktiker erleben Sie beim ibo-Trendforum am 3. November 2015. Das ibo-Trendforum bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Setting aus

Lesen Sie auch die Antworten auf die Fragen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.