Wie mache ich Change Management richtig?

 

„Was sind die Merkmale eines guten und wirkungsvollen Change Managements?“

Diese Frage stellte ich den Experten, die beim ibo-Trendforum am 3. November 2015 referieren werden. Die Antworten sind vielfältig und liefern Einblicke in die Praxisvorträge. Lesen Sie selbst.

Anita Plaicher, Senior Business Analystin, Genossenschaftsverband e. V.

„Der Change-Aspekt ist in den meisten Projekten von hoher Bedeutung. Gemeinsame Beschlussfindung und Transparenz in Entscheidungen schafft Akzeptanz auch bei vermeintlich unangenehmen Punkten.“

Susanne Ansorge, IT Business Services, ING-DiBa AG

„Ein gutes und wirkungsvolles Change Management berücksichtigt die Komponente „Mensch“ vor der Methodik, ist daher situationsspezifisch, pragmatisch und nachvollziehbar. Der Nutzen der Veränderung muss klar wahrgenommen werden.“

Mario Steidl, Leiter IT, ERF Medien e. V.

„Gutes und wirkungsvolles Change Management muss aktiv gesteuert werden. Es muss gelingen die Unterstützung der Mitarbeiter für die Veränderungen zu gewinnen. Risiken müssen analysiert und Maßnahmenpläne entwickelt werden.“

Stefan Kennerknecht, Mitglied der Geschäftsleitung, Fonds Finanz Maklerservice GmbH

„Kommunikation. Kommunikation. Kommunikation. Wir finden heute höchst dynamische Umfelder vor, die die drei Phasen nach Lewin – Unfreezing, Moving, Freezing – in permanenter Iteration mit hoher Parallelität durchleben. Die Stakeholder, allen voran die Menschen im Unternehmen, finden kaum stabile Zustände vor. Das Management dieser Dynamik ist im Fokus eines guten und wirkungsvollen Change Managements.“

Sebastian Mayer, Business-Analyse und Projektportfoliomanagement, enercity (Stadtwerke Hannover AG)

„Veränderungen gehören zu Unternehmen dazu, denn nur wer sich stetig weiterentwickelt, kann auch am Markt bestehen.
Veränderungen bewirken bei den beteiligten Menschen aber auch immer Ängste und Widerstände. Diese kann ich mit einem wirkungsvollen Change Management identifizieren, geeignete Maßnahmen ableiten und somit den Erfolg einer Veränderung positiv beeinflussen. Wichtig ist immer Transparenz und somit Vertrauen zu schaffen “

Diese Experten und Praktiker erleben Sie beim ibo-Trendforum am 3. November 2015. Das ibo-Trendforum bietet Ihnen ein abwechslungsreiches Setting aus

Im nächsten Blogartikel gehen wir der Frage nach

„Welche Aspekte Ihres Anforderungsmanagements sind standardisiert/systematisiert?“

Lesen Sie auch die Antworten auf die Frage „Welchen (größten) Nutzen ziehen Sie aus dem Anforderungsmanagement in Ihrem Hause?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.