ibo Geno-Banken Praxistage

Am 20. und 21. April 2021 finden die ibo Geno-Banken Praxistage als Online-Veranstaltung statt. Als langjähriger und starker Partner der genossenschaftlichen Finanzgruppe kennen wir bei ibo die aktuellen Herausforderungen der Volksbankenorganisationen. Die Organisatoren der Veranstaltung, Dirk Seel und Steffen Söngen, haben spannende Vorträge von Expert/innen aus diesem Bereich zusammengetragen, die Ihnen wertvolle Impulse für Ihre tägliche Arbeit geben. Im Interview verrät Dirk Seel weitere Hintergründe zur Veranstaltung.

ibo Geno-Banken Praxistag

Eine Online-Veranstaltung für eine ganz bestimmte Interessentengruppe

ibo Blog: Was sind die ibo Geno-Banken Praxistage?

Dirk Seel: An den ibo Geno-Banken Praxistagen sprechen hauptsächlich Vertreter aus Geno-Banken über ihre Herausforderungen in den aktuellen Zeiten und wie sie diese angehen. Es soll ein Erfahrungstausch werden, der Ihnen neue Ideen und Lösungen vermittelt. Wir werden oft gefragt: „Wie machen das denn andere Banken?“. An diesem Tag erfahren Sie es.

ibo Blog: Warum widmen Sie einen Tag speziell den genossenschaftlichen Banken/dem genossenschaftlichen Umfeld?

Dirk Seel: ibo ist seit Jahren ein starker Partner im Bankenumfeld. Das Interesse an unseren Lösungen wächst Jahr für Jahr. Wir wollen ein verlässlicher Partner im Geno-Umfeld sein und das wollen wir mit diesem Tag untermauern.

Über einige positive Beispiele dieser langjährigen Partnerschaft haben wir bereits berichtet. Lesen Sie dazu auch die Artikel zur Organisation von Revisionsprozessen oder die Bereitstellung des F&C-Baukastens im Bereich der Aufbauorganisation.

ibo Blog: Die ibo Software hat ja schon häufiger solche zielgruppenspezifischen Tage durchgeführt. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

Dirk Seel: Nur positive! Diese Praxistage werden gut angenommen und sind immer sehr gut besucht. Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich untereinander über branchenspezifische Themen auszutauschen. Wir als ibo haben die Möglichkeit, auf eine spezielle Zielgruppe einzugehen, gezielte Lösungen für sie zu präsentieren und über Wünsche und Anforderungen zu diskutieren.

Spannende Vorträge und interessante Impulse für eine effiziente Arbeit

ibo Blog: Welche Inhalte stehen im Mittelpunkt?

Dirk Seel: Zu den klassischen, aber immer aktuellen, Orga-Themen steht die Regulatorik und das Thema Fusion im Mittelpunkt. Gerade für die „heiße“ Zeit während einer Fusion, haben unsere Softwareprodukte bereits mehrfach einen wertvollen Beitrag zur Planung und Steuerung geleistet. Als strategische Software hat sich das Projektmanagement-Tool ibo netProject hier in den letzten Jahren bereits mit ihren zahlreichen Vorteilen etabliert. Im Bereich des Prozessmanagements gibt Steffen Söngen Einblicke in die Verfahrensweisen mit agree21-Vorgängen. Auch die Themen Revision, Personalbemessung und agiles Arbeiten kommen nicht zu kurz. Außerdem werden Vertreter aus genossenschaftlichen Instituten aus der Praxis berichten und hilfreiche Impulse für die tägliche Arbeit geben.

ibo Blog: Die ibo Geno-Banken Praxistage werden als Online-Veranstaltung durchgeführt. Was bedeutet das für die Teilnehmer/innen?

Dirk Seel: Auch ohne die Präsenz vor Ort bedeutet das für alle Teilnehmer/innen natürlich spannende Themen und hoffentlich viele Lösungsansätze und Ideen für das eigene Haus. An zwei Vormittagen, die wir mit ausreichend vielen Pausen gestaltet haben, können Sie bequem aus dem Home-Office an der Veranstaltung teilnehmen.

Wir organisieren Sicherheit – Warum wir auf Online-Veranstaltungen setzen

ibo-Blog: Die ibo Software GmbH hat ja mittlerweile schon einige solche Veranstaltungen online durchgeführt. Welche Erfahrungen haben Sie damit bisher gemacht?

Dirk Seel: Wir bieten ja seit Jahren Online-Veranstaltungen an. Natürlich hat es mit Covid-19 einen richtigen Schub gegeben. Wir haben gezielt unsere Dienstleistungen im Online-Bereich ausgebaut und damit sehr positive Erfahrungen gemacht. Dabei haben wir erlebt, dass sich unsere Kund/innen schnell auf das Online-Format eingelassen und viele unsere Informationsveranstaltungen zahlreich besucht haben. Wir erreichen deutlich mehr Kund/innen und Interessente/innen. Ich muss aber auch ganz ehrlich zugeben, dass mir der persönliche Kontakt sehr fehlt.

ibo-Blog: Und zum Abschluss: Worauf dürfen sich die Teilnehmer/innen denn besonders freuen?

Dirk Seel: Ich habe mich tatsächlich sehr gefreut, unseren Kollegen Jörg Scheepers als „Key Note“ gewinnen zu können. Jörg kennt die Geno-Banken sehr genau und ist über die ADG in Montabaur wohl bekannt. Und wenn ich mir die Agenda anschaue, bin ich stolz, dass sich unsere Dozenten ohne langes Überlegen bereit erklärt haben, den Tag mit zu gestalten. Das spricht für die gute Zusammenarbeit mit ibo und die Bereitschaft, Erfahrung weiter zu geben.

In unserem ibo-Newsletter berichten wir regelmäßig über unsere aktuellen Veranstaltungen.

Haben Sie weitere Fragen zur Veranstaltung?
Melden Sie sich einfach bei uns!

Dirk Seel
Key-Account-Manager Projektmanagementsystem

dirk.seel@ibo.de
T: +49 641 98210-819

Steffen Söngen
Key-Account-Manager Prozessmanagementsystem

steffen.soengen@ibo.de
T: +49 641 98210-811

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.