Hinweis zu den ibo-Videos

Meetings und Protokolle in ibo netProject

Projektarbeit ohne Meetings ist wie Sommer ohne Sonne. Und Meetings ohne Protokolle sind wie Sonne ohne Meer. Ich bin mir sicher, dass der Vergleich hinkt. Aber auch in unserer webbasierten Projektmanagement-Software ibo netProject wird Planung, Ablauf und Nachbearbeitung von Meetings aktiv unterstützt. Im Video Protokolle in ibo netProject zeigen wir

iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main

Personalbemessung in der Durchführung (Annette Schäfer auf der iboCON)

Im neunten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um Personalbemessung in der Durchführung. Als Produktmanagerin Alea und Leiterin Training & Consulting der ibo Software GmbH beschäftige ich mich täglich mit den Themen Organisieren, Optimieren, Verändern und Hinterfragen. In über 20 Jahren bei der ibo Software

Endlich da – das ibo-Buch zur Business-Analyse

ibo steht seit vielen Jahren für Erfahrung und Kompetenz in der Business-Analyse. Und dieses Wissen gibt es nun gebündelt in einem Werk: Business-Analyse – Systematisches Anforderungsmanagement für nutzerorientierte Lösungen Auf 450 Seiten erläutert Axel-Bruno Naumann die verschiedensten Aspekte erfolgreicher Business-Analyse. Der Fokus liegt auf Anforderungen, die an IT-Systeme, organisatorische Veränderungen

Hinweisgrafik zur iboCON am 27.09.2018

Agiles Prozessmanagement?! (Guido Fischermanns auf der iboCON)

Im achten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es darum, wie Agilität und Prozessmanagement zusammenpassen. Prof. Dr. Guido Fischermanns ist Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der ibo Beratung und Training GmbH und hat einen Lehrstuhl für Prozess- und Projektmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Verwaltung in Berlin.

iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main

Qualitätssicherung und Revisionsstandards (Maximilian Abel auf der iboCON)

Im siebten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um Qualitätssicherung und Revisionsstandards. Maximilian Abel ist Konzernrevisionsleiter der DSF Deutsche Flugsicherung GmbH. ibo-Blog: Guten Tag, Herr Abel. Sie halten auf der iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt einen Vortrag zum Thema Qualitätssicherung und Revisionsstandards. Warum? Maximilian Abel:

iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main

Organisationshandbuch – elektronisch und workflowunterstützt (Michaela Hofmann auf der iboCON)

Im sechsten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um das elektronische Organisationshandbuch. Nach dem Michaela Hofmann gerade ihr berufsbegleitendes Prozessmanagement-Studium abgeschlossen hat, arbeitet sie jetzt Vollzeit als Trainerin bei ibo. Dabei freut sie sich besonders darauf, den Nutzen der Theorie für die Praxis zu vermitteln.

iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main

Prozessorientierte Risikobewertung (Marko Mohrenz auf der iboCON)

Im fünften Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main steht prozessorientierte Risikobewertung im Mittelpunkt. Marko Mohrenz ist stellvertretender Bereichsleiter der Internen Revision bei der Vereinigten Volksbank Münster eG. ibo-Blog: Guten Tag, Herr Mohrenz. Sie halten auf der iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt einen Vortrag zum Thema „Prozessorientierte Weiterentwicklung

Hinweis zu den ibo-Videos

Von der Stellungnahme zur regelmäßigen Prüfung – das Tutorial zu den ibo-Workflows

Unsere Organisations- und Prozessmanagement-Software bietet eine umfangreiche Workflow-Funktion. Diese Funktion begleitet Ihre Prozesse, Organigramme, Stellenbeschreibungen usw. von der Entstehung bis zur Freigabe bei der Veröffentlichung. Sie können die Workflows darüber hinaus auch bei der routinemäßigen Überprüfung dieser Dokumente nutzen. Wie das funktioniert, zeigen wir in unserem Video ibo-Workflows – von

Hinweisgrafik zur iboCON am 27.09.2018

Kollaboration im Prozessmanagement (Timo Hahn auf der iboCON)

Im vierten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um Kollaboration im Prozessmanagement. Als Key-Account Manager für die Themen Prozess- und Informationsmanagement bei der ibo Software GmbH betreut Timo Hahn Interessenten und Kunden speziell in den stark wachsenden Branchen wie Handel, Industrie, Dienstleistungen und IT. ibo-Blog:

iboCON 2018

Agil – klassisch – hybrid (Nik Stoyanov auf der iboCON)

Im dritten Teil unserer Sommer-Interviews zur iboCON am 27.09.2018 in Frankfurt/Main geht es um hybrides Projektmanagement. Als Produktmanager, Trainer und Berater bei ibo hilft Nik Stoyanov unseren Kunden bei der Auswahl, Einführung und Etablierung von Projektmanagement-Methoden. Heute haben wir ihn zu seinem Vortrag auf der iboCON befragt: ibo-Blog: Guten Tag,

ibo-Würfel als Beitragsbild

Wenn die Hilfen laufen lernen

Traditionell stellen wir unseren Kunden Installationsanleitungen, Online-Hilfen, PDF-Benutzerhandbücher und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Arbeit mit unseren Software-Programmen zur Verfügung. Die gute Nachricht: Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Der Nutzen für den Anwender ist dabei unser wichtigstes Ziel. Da versteht es sich von selbst, dass wir auch immer mal

Twitter-Protokoll zum ibo-Trendforum „Agiles Prozessmanagement“

Agilität ist mittlerweile auch im Prozessmanagement angekommen. Durch agile Methoden und Techniken verändert sich das „Managen“ von Prozessen im Unterschied zu klassischen Methoden. Abläufe werden im agilen Prozessmanagement getaktet: inkrementell und feedbackgetrieben, strategisch und operativ. Die sieben Referentinnen und Referenten des ibo-Trendforums „Agiles Prozessmanagement“ am 15. Mai 2018 in Frankfurt am Main beleuchteten das Thema von verschiedenen Seiten:

Agiles Prozessmanagement – Die Agenda zum ibo-Trendforum am 15. Mai 2018

Am 15. Mai 2018 findet in Frankfurt am Main das ibo-Trendforum „Agiles Prozessmanagement“ statt. Sieben Beiträge aus sieben Branchen versprechen einen spannenden und interessanten Tag: fundiert, methodisch und in der betrieblichen Praxis direkt umsetzbar. Agiles Prozessmanagement. Das agile Framework für schnelle und kundenorientierte Prozessveränderungen. Prof. Dr. Guido Fischermanns, geschäftsführender Gesellschafter, ibo Beratung

Etablierung – Wir sind dann jetzt mal agil!

In unserem letzten Beitrag haben wir uns mit der Frage beschäftigt, ob Sie als Projektleiter in einer agilen Organisation überflüssig sind und welche Möglichkeiten Sie trotzdem haben. In unserem zweiten Teil möchten wir nun einen weiteren Punkt zeigen, an dem ein Projektleiter in einem agilen Unternehmen ansetzen kann: der Etablierung. Agil

Sind meine Tage als Projektleiter gezählt?

Die Projektmanagement-Welt wird zunehmend agiler. Längst sind Methoden und Ansätze aus der Softwareentwicklung auch in anderen Branchen üblich, vor allem SCRUM ist eine gängige Herangehensweise. Wenn man sich die Grundlagen von SCRUM anschaut, wird man feststellen: Da fehlt doch jemand! Nach den definierten SCRUM-Rollen gibt es keinen eigenständigen Projektleiter mehr.

Agil-mit-Blaupause-oder-CherryPicking

Mit Blaupause oder Cherry Picking in die Agilität? Hauptsache es bleibt nichts „wie immer“!

Haben Sie ihn auch schon gehört? Den Ruf „Wir müssen agiler werden!“? Egal, was der Auslöser ist: Digitalisierung, Arbeitswelten 4.0, Generation X…, es gibt genug Gründe dafür, mit einem freundlichen: „Ja gerne! Wie kann ich unterstützen?“ zu reagieren anstatt in Angst zu verfallen. Spätestens jetzt wird deutlich, dass wenige der

Agile Tools – der Weg zum eigenen Werkzeugkasten (Teil III)

Der Impediment Backlog In den ersten beiden Teilen unserer Reihe „Agile Tools“ haben wir uns mit der Retrospektive beschäftigt. Dadurch wollen wir eine kontinuierliche Verbesserung unserer Projektabläufe schaffen. Doch nicht immer können Probleme und Ursachen kurzfristig beseitigt werden. Gerade dann wird es wichtig, dass wir eine Möglichkeit schaffen, diese zu